Aktuelle
Programm-Highlights

  • Theater
Foto: Cargo Theater

Cargo Theater: festgefeiert

Fr 19.01. | 20:00 Uhr

Es gibt:

nichts was es nicht gibt, es gibt keine Reihenfolge, es gibt ständig jemanden der sagt er könne nicht mehr, er bekomme unmöglich noch einen Bissen hinunter, es gibt abwehrend fuchtelnde Hände, es gibt keine leeren Teller, es gibt ein Gebrüll und es gibt plötzlich keine Musik mehr, es gibt eine Stille – doch es fällt kein Schuss.

Krieg fällt nicht einfach vom Himmel. Es beginnt nicht mit Panzern, mit Soldaten und Blut. Am Anfang sind es Kleinigkeiten und winzige Details, mittels derer sich andere Zeiten ankündigen. In den Geschichtsbüchern lesen wir von bestimmten Schlüsselereignissen die den Krisen und Konflikten vorausgehen. Doch wann beginnt Krieg wirklich? Wir beginnen mit einem Fest!

1. Preis der Jury und 1. Preis der Studierenden-Jury der Ruprecht-Karls-Universität bei den HeidelbergerTheatertagen 2017

Mit

Carla Wierer,
Lubi Kimpanov,
Ralf Reichard

Regie: Leon Wierer
Produktion: Cargo-Theater


Video ansehen »
Künstler-Seite »
Eintritt 16,00 / 11,00 €
Alle Veranstaltungen » JETZT KARTEN KAUFEN »
Zur aktuellen Programmübersicht
  • Tanz

Okra

Kompanie OFFSPACE

Do 22.02. | 20:00 Uhr

Okra ist ein Strom unendlich vieler, vorbeiziehender Bilder. Vergleichbar mit dem Film, der angeblich vor dem Auge eines Sterbenden abläuft. Das Stück ... [mehr]

  • Tanz

Okra

Kompanie OFFSPACE

Fr 23.02. | 20:00 Uhr

Okra ist ein Strom unendlich vieler, vorbeiziehender Bilder. Vergleichbar mit dem Film, der angeblich vor dem Auge eines Sterbenden abläuft. Das Stück ... [mehr]

  • Tanz

Okra

Kompanie OFFSPACE

Sa 24.02. | 20:00 Uhr

Okra ist ein Strom unendlich vieler, vorbeiziehender Bilder. Vergleichbar mit dem Film, der angeblich vor dem Auge eines Sterbenden abläuft. Das Stück ... [mehr]