Vorschau

Theater


Gerhard Marcks und Odysseus – Zwei Helden suchen…

Odysseus, König von Ithaka, ungewollter Held, sucht die Heimat. Gerhard Marcks, Bildhauer in Berlin, „entartet“, stolzer Held, sucht die Kunst. Zwei Leben, dazwischen 3000 Jahre. Kathinka Marcks, die Urenkelin, webt die
beiden Geschichten ineinander. Sie erzählt mit ihrer Stimme, die zu zugleich Klangkulisse wird: Sturm, Sirenen, Totenreich,… mit Körper, mit Seele, mit den Holzschnitten ihres Urgroßvaters.

Mit einfachen Mitteln entstehen poetische Bilder und eindrückliche Momente. Kathinka Marcks schafft Raum mit ihrer Stimme und einer Loopstation, aus kleinen Geräuschen baut sich ein ein wild tobendes Meer auf. Die kleinen Holzschnitte, groß auf ein Segel projiziert sind neben einem alten hölzernen Hocker das gesamte Bühnenbild.

08.12. | 20 Uhr
14 / 10 Euro

Weitere Informationen


MIT  Kathinka Marcks Erzählkünstlerin