• Jugendkultur

JugendKunstParkour | KunstCamp

»BE PART«

Sa 12.05. | 13:00 Uhr

Vier Tage, viel Kunst! Nach dem Kick-off am 14. April und anschließendem Start der offenen Ateliers bietet der JugendKunstParkour (JKP) vom 10. bis 13. Mai (Christi Himmelfahrt) wieder ein viertägiges »KunstCamp« in der Projektwerkstatt Kubus³, im Freizeichen (ArTik) und im SÜDUFER an der Haslacher Str. 43 an.

Mitmachen können alle zwischen 15 und 23 Jahren, die kostenlos und unter professioneller Anleitung in verschiedenen Sparten aktiv und kreativ sein wollen und den eigenen Kunst- und Kulturhorizont erweitern möchten. Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich, um eine kontinuierliche Teilnahme an den vier Projekttagen wird jedoch gebeten!
Angeboten werden in diesem Jahr Malerei, Objektkunst, Tanz, Theater, Streetart und Graffiti. Neu dabei ist das Druck-Atelier mit Christina Keller und ein Musikangebot in Kooperation mit Multicore e.V.

KunstCamp heißt gemäß dem Motto »BE pART«: experimentieren, ausprobieren und kennenlernen verschiedener Kunstformen. Austausch, Inspiration und Entwicklung von Ideen zusammen mit anderen sowie gemeinsame Aktionen, entspanntes Get-together und leckeres Essen auf dem Hof des Kulturparks.

Beim Finale Grande vom 11. bis 14. Juli im E-WERK, der Projektwerkstatt Kubus³ und im Freizeichen (ArTik) können die Ergebnisse des KunstCamp und der laufenden Ateliers präsentiert werden. Hierzu sind auch alle jungen Künstler*innen aus ganz Freiburg und der Umgebung aufgerufen, ihre Arbeiten einzureichen! Infos unter Kontakt!
Zusätzlich darf sich das kunstaffine Publikum auf einen Poetry Slam freuen. Eine Bühne für junge Musiker*innen ist in Planung.

Die Teilnahme am JugendKunstParkour und am KunstCamp sind komplett kostenfrei!

Und das könnt Ihr beim KunstCamp machen:

  • Bildende Kunst mit Jürgen Oschwald
  • Tanzperformance mit Karolin Stächele
  • JKP Theatergruppe mit Stefan Mensing
  • Kunst-Stoff-Labor mit Gisi Kinsky
  • Graffiti & Streetart mit Fritz Boogie
  • Druck-Atelier mit Christina Keller
  • Musikatelier in Kooperation mit Multicore e.V.

Mitmachen kann man außerdem bei den laufenden Ateliers des JugendKunstParkour.

Info & Kontakt
Projektwerkstatt Kubus³
Viola Sinn
Mob. 0171 – 355 7851
E-Mail: jukupa.freiburg@gmail.com

www.facebook.com/freiburg.jugendkunstparkour

Ein Projekt von E-WERK Freiburg, der Projektwerkstatt Kubus³ e.V. und ArTik e.V. in Zusammenarbeit mit bewegungs-art und dem KABUFF

EINTRITT FREI!

Der JugendKunstParkour wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Freiburg. Mit freundlicher Unterstützung der Renate-und-Waltraut-Sick-Stiftung und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Video ansehen »
Künstler-Seite »
  • Theater

Hamlet stirbt und geht danach Spaghetti essen

Lafrenz, Kallfaß, Creutzburg

Fr 20.04. | 20:00 Uhr

Hamlet stirbt heldenhaft, das Publikum leidet mit, der Vorhang fällt. Was viele nicht wissen: Hamlet stirbt natürlich nicht wirklich, er steht auf, schminkt ... [mehr]