• Theater

Gerhard Marcks und Odysseus – Zwei Helden suchen…

Fr 08.12. | 20:00 Uhr

Odysseus, König von Ithaka, ungewollter Held, sucht die Heimat. Gerhard Marcks, Bildhauer in Berlin, „entartet“,
stolzer Held, sucht die Kunst. Zwei Leben, dazwischen 3000 Jahre. Kathinka Marcks, die Urenkelin, webt die
beiden Geschichten ineinander. Sie erzählt mit ihrer Stimme, die zu zugleich Klangkulisse wird:
Sturm, Sirenen, Totenreich,… mit Körper, mit Seele, mit den Holzschnitten ihres Urgroßvaters.

Zeitlos – Die Verknüpfung von persönlicher Geschichte und Mythologie gibt dem Zuhörer einen direkten Einstieg. Die eine Geschichte erzählt die andere weiter. Mit den einfachen Mitteln des Erzählens gelingt eine einfache, intime Atmosphäre, die an die eigenen Großeltern und Urgroßeltern erinnert, ja sogar Odysseus ganz nah erscheinen lässt.
Kathinka Marcks ist mit den Figuren ihres Urgroßvaters aufgewachsen, ohne ihn selbst kennengelernt zu haben, sie
kennt ihn nur aus Geschichten und Büchern und durch seine Kunst. Bereits ihr Urgroßvater las und liebte
die Odyssee. Zwischen realer Familiengeschichte und fantastischem Mythos erzählen sich die
Paralellwelten von „Gerhard Marcks und Odysseus – Zwei Helden suchen…“

Mit einfachen Mitteln entstehen poetische Bilder und eindrückliche Momente. Kathinka Marcks schafft Raum mit
ihrer Stimme und einer Loopstation, aus kleinen Geräuschen baut sich ein ein wild tobendes Meer auf. Die kleinen
Holzschnitte, groß auf ein Segel projiziert sind neben einem alten hölzernen Hocker das gesamte Bühnenbild.

Mit

MIT Kathinka Marcks Erzählkünstlerin

Gerhard Marcks *1889 †1981, Bildhauer und Autoditakt, wuchs am Berliner Kuhdamm auf, als dieser noch eine Wiese war. Marcshierte im 1.Weltkrieg, entartet im 3.Reich, ein Bauhauskünstler war er und Professor an mehreren Kunsthochschulen in Deutschland. Seine Plastiken sind weit über Deutschland hinaus bekannt und verteilt bis über die Ozeane.


Video ansehen »
Künstler-Seite »
Eintritt 14,00 / 10,00 €
Alle Veranstaltungen »
  • Theater

Freiflug – Anything can happen

make:ART® Freiburg

Mi 13.09. | 20:00 Uhr

frei nach „Die Vögel“ von Aristophanes Wie viel Freiheit verträgst du? Das eine vorweg: Es gibt keine Gebrauchsanleitung! Es gibt Urlaubsvarianten ... [mehr]

  • Improtheater

Improshow

Theater L.U.S.T.

Fr 15.09. | 20:30 Uhr

Beim Improvisationstheater gibt das Publikum auf Anfrage der Schauspieler immer wieder Vorgaben und Herausforderungen für das, was auf der Bühne passieren ... [mehr]

  • Theater

festgefeiert

Cargo Theater

Fr 22.09. | 20:00 Uhr

Es gibt: nichts was es nicht gibt, es gibt keine Reihenfolge, es gibt ständig jemanden der sagt er könne nicht mehr, er bekomme unmöglich noch einen ... [mehr]

  • Theater

Feind-bild

Theater Komplex

Do 28.09. | 20:00 Uhr

Nach der Intervention FEIND-BILD im Rahmen der Freiburger Museumsnacht am 22.7.2017 auf dem Augustinerplatz, überführt Theater Komplex das Geschehen nun in ... [mehr]